Business Culture Design

Culture Map

Business Culture Design

Die Auseinandersetzung mit Unternehmenskultur bleibt oft vage und wenig konkret. Culture Maps machen Kultur greifbar, diskutierbar und gestaltbar.

 

 

Die Basis

Eine Culture Map stellt Kulturmuster anhand von sieben Werteclustern dar, die jeweils durch eine Farbe benannt sind. Die Muster zeigen die Charakteristika einer Kultur.

Weltweit vertrauen zahlreiche Fortune 500 Unternehmen ebenso wie Mittelständler oder Non-Profits auf die Culture Map Methode.

Entstehung einer Culture Map

Culture Mapping kombiniert die quantitativen Erkenntnisse aus unternehmensspezifischen Online-Erhebungen mit den tatsächlichen Erfahrungen in einem Unternehmen.

Das Culture Map Modell basiert auf Memetik, der Lehre der kulturellen Evolution. Es integriert wissenschaftliche Arbeiten und innovative Theorien mit praktischen Erkenntnissen aus der Zusammenarbeit mit Unternehmen und Organisationen. In Workshops erarbeiten Teilnehmer die Culture Maps ihres Unternehmens – und machen damit Kultur besprechbar und gestaltbar.

Die Culture Map ist im Buch Business Culture Design (Campus, 2016) ausführlich beschrieben. Urheber des Culture Map Ansatzes ist Simon Sagmeister. Culture Map ® und Business Culture Design ® sind registrierte Marken der The Culture Institute AG.

Cookie Settings

Aufgelistet hier sind alle Cookies die für Marketing Zwecke genutzt werden.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketing Kanäle